Historische Unterlagen

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können in die im Stadtarchiv bereitgehaltenen historischen Unterlagen (Zeitungsausschnitte, heimatkundliche Bücher, Karten, Pläne, usw.) Einsicht nehmen. Bei der Auswahl stehen verschiedene Findmittel zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Stadtarchivs beraten gern. Für die Studien vor Ort steht ein Lesesaal in der Archivbibliothek zur Verfügung.

Besonderer Hinweis:

Das Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen gibt für das Landesgebiet Nordrhein-Westfalen zahlreiche historische Karten heraus. Fragen Sie nach, das Landesvermessungsamt berät Sie gerne. Tel.: 0228/846-1329, Muffendorfer Str. 19 - 21, 53177 Bonn.



Gebühren:

Benutzung des Archivs: 2,- € (Befreiung für Schüler/innen und wissenschaftliche Nutzung möglich)

Nutzung eines PC-Arbeitsplatzes: 3,- €

Bearbeitungsgebühr für Leistungen des Stadtarchivs: 17,- € pro angefangene halbe Stunde (zzgl. Material- und Portoaufwand)

Weitere Gebühren für Leistungen wie Reproduktionen, Scans, CD-Erstellung und E-Mail-Versand auf Anfrage.

Kontakte:


Vortrag: Der Mensch in Stein gemeißelt

Donnerstag, 30.1.2020 - Die Kunsthistorikerin Silke Klaas spricht zum Thema: "Der Mensch in Stein gemeißelt und im Bronze gegossen. Antike Bildhauerkunst von der Archaik bis zum Hellenismus" Mehr


Kunst und Kulinarik

Freitag, 24.1.2020 - Abends ins Museum! Das Stadtmuseum bietet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst & Kulinarik“ Kunstinteressierten bei kulinarischen Kleinigkeiten die Möglichkeit, die aktuelle Sonderausstellung "Der Olymp" in den Abendstunden zu besichtigen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Um 18 & 20 Uhr werden Kurzführungen angeboten. Mehr


Arbeitskreis Ahnenforschung

Einmal monatlich treffen sich interessierte Ahnenforscherinnen und Ahnenforscher im Stadtarchiv zur gemeinsamen Recherche und zum kollegialen Austausch Mehr


Führung durch den Schalenschneider-Kotten

Einmal monatlich bietet der Förderverein Stadtmuseum eine Führung durch den Schalenschneider-Kotten im Volksgarten an. Mehr